Schuhbank oder Sitzbank

Schuhbank Die Schuhbank ist die perfekte Symbiose aus Sitzbank und Schuhschrank. Das Möbelstück nimmt im Flur nur wenig Platz ein und bietet Ihnen immer eine Gelegenheit um sich beim Anziehen der Schuhe gemütlich hinsetzen zu können. So können Sie Ihre Schuhe ganz ohne Anstrengung wie im Schuhgeschäft anziehen und müssen sich dabei nicht bücken. Zudem verfügt die Schuhbank im unteren Bereich über genügend Stauraum als Schuhregal um alle Ihre Schuhe sicher zu verstauen. Egal ob Haus- oder Straßenschuhe, jedes Familienmitglied kann ganz leicht sein Schuhwerk unter die Bank stellen, wenn es das Haus mit Schuhen betritt oder verlässt.

Artikel 1 bis 8 von 506 Gesamt

pro Seite
Seite 1 von 64 Vor Letzte

Artikel 1 bis 8 von 506 Gesamt

pro Seite
Seite 1 von 64 Vor Letzte

Schuhbank als Sitzbank für den Flur

Eine Schuhbank darf in keinem Haushalt fehlen. Denn gerade wenn es sich um die Schuhe handelt, welche jeden Tag getragen werden möchten, ist es sinnvoll, solch eine Sitzbank sein Eigen nennen zu dürfen. Mit einer solchen Bank ist es dann leicht, für mehr Ordnung zu sorgen. Die Lieblingsschuhe, oder jene, welche jeden Tag getragen werden möchten, sind dann im Nu anziehbar, oder auffindbar. Eine Schuhbank ist wie ein kleiner Kleiderschrank. Meist werden die Schuhe dann in besonders schicken Kästen aufbewahrt. Somit ist es dann auch möglich, diese nach Nutzung und Farbe zu unterteilen. Wie der Name schon vermuten lässt, kann der Schuhbesitzer sich meist auch noch auf diese Bank setzen um die Schuhe noch leichter anziehen zu können.

Besonders beliebt die Schuhbank und Sitzbank aus Bambus

Schuhbank Sitzbank Bambus